Angst frisst Seele- man kann viel für sich selbst tun

Immer mehr Menschen leiden unter Angst- und Panikattacken. Dies ist nicht schön und sehr belastend. Mitunter gibt es sogar Personen, die nicht mehr in der Lage sind, das Haus zu verlassen. Das ist die schwerste Variante von Panik und Angst. Dann wieder gibt es Menschen, die sich noch nicht einmal mehr bewegen wollen, weil sie unter einer Herzneurose leiden. Jeder Mensch, der schon einmal an Ängsten gelitten hat, weiß, was die Betroffenen durchzumachen haben. Daher möchte ich mit meinem Buch helfen, krankhafte Ängste und Panikattacken in den Griff zu bekommen. Warum gerade ich? Weil ich selbst erkrankt bin. Ich bin einer der Fälle, die nicht mehr aus dem Haus gegangen sind. Ich bin aber auch einer der Fälle, die jetzt wieder einkaufen gehen kann, die selbst zu den Ärzten geht und nicht mehr ständig auf Freunde angewiesen ist. Es ist ein faszinierendes Gefühl, endlich wieder leben zu können und sich nicht selbst ein Gefängnis zu bauen.

 

Angst und Panik, das kann man für sich selbst tun. Mehr unter www.bloggen4you.de

 

Helfen muss man sich bei Angst und Panik vor allem selbst

Ich weiß, dass die wenigsten Menschen dies hören möchten. Aber es ist nun einmal so. Eine Therapie kann nur wirken, wenn man bereit ist, sich dafür zu öffnen. Wer sich in seine Ängste vertieft und sich darauf versteift, wird keinen Therapieerfolg zu verbuchen haben. Wer Medikamente nimmt, kann eine Besserung verspüren. Wird aber nicht an der Angst/Panik gearbeitet, wird diese später nach dem Absetzen der Medikamente wieder da sein. Ich zeige mit meinem Buch auf, was genau Angst und Panik sind. Ich zeige auf, welche Möglichkeiten die Schulmedizin bietet. Ebenso zeige ich auch auf, was man für sich selbst alles tun kann. Natürlich gehört man auf jeden Fall zu einem Arzt, davon würde ich auch nie abraten. Auch ich war in ärztlicher Behandlung, habe aber auf Tabletten verzichtet und bin lieber zur Therapie gegangen. Der Therapeut war klasse, hat mir aber nicht geholfen. Das kam später selbst, nachdem ich verstanden habe, dass ich mich selbst einsperre und es in meiner Hand liegt, endlich zu handeln. Ich möchte mit meinem Buch dabei behilflich sein, die Augen zu öffnen und endlich zu handeln. Man fühlt sich so hilflos und ist doch stärker als man denkt. Mit meinen vielen verschiedenen Methoden, hat jeder Angstpatient die Möglichkeit, die beste Hilfe für sich zu finden. Vor allem, endlich selbst etwas für sich zu tun und Dinge zu finden, die im Ernstfall die Angst/Panik vertreiben können.

 

Ich möchte Dir aufzeigen, wo Du mein Buch schnell und einfach bestellen kannst. Natürlich bei Amazon, wo jeder Kauf sicher ist und wo Du das eBook schnell herunterladen kannst. Der Werbelink muss nur angeklickt werden und schon kannst du bei Amazon einkaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.