Wolfgang Gogolins Roman Rotblaue Nelken ist da

Ein Roman, der nicht nur für Frauen schön zu lesen ist. Es geht um eine interessante Sommergeschichte. Diese handelt von einem jungen Mann, der bei seinem Vater im Blumenladen arbeitet und dessen Anerkennung sucht. Die hat er im Grunde auch verdient, denn immerhin verhilft er seinem Vater und dessen Geschäft zu mehr Geld. Seine Erfindung die Nelken einzufärben wird bekannt und das Geschäft wächst. Das in einer Zeit, wo sich noch lange nicht alle Menschen Blumengestecke und Blumensträuße leisten können. Der Vater sollte stolz sein, aber für Vincent hat er meist nur schlechte Worte übrig. Dieser leidet natürlich darunter und kämpft immer wieder um die Anerkennung seines Vaters. Es ist sehr spannend zu lesen, wie Vincent seinem Vater gefallen möchte, auch dann noch, als er die bezaubernde Edith kennenlernt und seine erste Liebe erlebt.

Der Roman erzählt aber noch mehr. Er zeigt auf, wie es damals im Jahre 1953 für die Menschen war, sich vom Krieg zu erholen. 8 Jahre danach hat sich schon einiges verändert, aber trotzdem gibt es noch viele arme Menschen, viele zerstörte Gebäude und mehr. Die Wirtschaftslage ist noch so instabil, dass Vincent und sein Vater die meisten Blumen nur an Hotels und Restaurants verkaufen können und diese dort auch ausliefern. Heute ist dies kaum noch vorstellbar, denn natürlich kann sich jeder Mensch Blumen leisten. Somit kann sich der Leser in eine Zeit zurückversetzen lassen, in der es alles noch wesentlich schwieriger war.

 Ein tolles Buch, mehr dazu auf www.bloggen4you.de

Nur einen Sommer lang

Der ganze Roman spielt nur einen Sommer lang. Aber dieser Sommer reicht aus, um den Lesern viel zu vermitteln. Wie leben die Menschen 8 Jahre nach dem Krieg? Welche Sorgen hatten die Menschen damals. Wie war es in einer solchen Zeit als junger Mensch verliebt zu sein? Wie musste man früher kämpfen, um mit seinem Geschäft bestehen zu können? Vincent findet in Edith eine sehr nette, aber doch auch geheimnisvolle Freundin. Er will aber nicht nur darin sein Glück finden, sondern immer noch um die Liebe seines Vaters kämpfen. Dieser hat natürlich ganz andere Probleme, ist sehr verbittert und sieht Vincents Interessen gar nicht. Der junge Mann kommt durch viele verschiedene Probleme einfach nicht zur Ruhe, obwohl es im gegönnt sei.

Vincent leb in einer Zeit, die nicht einfach ist und muss sich seinem Vater stellen, der es nicht leiht im Leben hatte. Auch die Menschen, die um das Geschehen herum im Roman erwähnt werden, haben meist ein schweres Leben, auch wenn der Krieg schon 8 Jahre vorbei ist.

 

Freud und Leid so nahe beieinander

Dieser Roman ist empfehlenswert, weil er einfach anders ist, als andere Romane. Er erzählt eine Geschichte, die mehrere Hintergründe hat. Daher ist der Roman auch recht spannend zu lesen. Man kann es im Grunde nicht abwarten, zum Ende zu gelangen. Wird Vincent das Vaterherz doch noch erreichen? Kann der Vater endlich die raue Schale hinter sich lassen? Was ist mit Edith? Warum ist sie so geheimnisvoll und wie wird die Liebe, die noch so jung ist, enden? Was wird aus dem Blumengeschäft und Vincents tolle Idee, die Blumen einzufärben. In der damaligen Zeit waren Nelken als Blumen enorm beliebt. Genau aus diesem Grund entstand auch dieser Buchtitel. Wie können Vater und Sohn die schwierige Zeit zusammen meistern? Was kann sie zusammenschweißen? Wie kann Vincent sich mit seinen jungen Jahren durchsetzen. Wie kann sich der zerstörte Stadtteil noch verändern oder wie bringt er sich in die Geschichte ein?

Natürlich wissen wir selbst, dass Freud und Leid oft beieinander liegen. Aber dieses in einem Roman so nahe mitzuerleben ist etwas ganz anderes.

 

Mehr erfahren, bevor man das Buch kauft

Rotblaue Nelken, ein Roman mit 151 Seiten. Ein Roman, der von einem ganzen Sommer das Leben des jungen Vincents erzählt. Ein Roman, den es als Taschenbuch, als Großdruck und im Miniformat gibt, wie auch als eBook. Jeder Leser bekommt das geboten, was er beim Lesen mag. Bevor man sich dieses Buch kauft, sollte man unbedingt die Webseite http://www.nelken.goxpower.de/ besuchen. Hier wird ein Video vorgestellt, mit dem man sich noch besser in das Leben von Vincent hereindenken kann. Außerdem gibt es eine kostenlose Leseprobe, was sehr gut für den ersten Eindruck ist. So wird man genau wissen, was einen bei dem Buch erwartet. Sogar Rezensionsexemplare werden Journalisten und Buchbloggern geboten.  Dies ist eine nette Geste, die man sonst nicht oft zu erwarten hat.

 

Was halte ich von dem Buch Rotblaue Nelken?

Ich darf nicht zu viel verraten, wie man sehen kann,  ist mein Bericht noch vor der Veröffentlichung entstanden. Ich möchte mir aber nicht nehmen lassen, mitzuteilen, dass dieses Buch interessant geschrieben ist. Es liest sich sehr flüssig, was mir als Leser wichtig ist. Dass ein Vater und sein Sohn einen Blumenladen betreiben und Vincent auch noch so eine tolle Idee hatte, berührt mich schon. Die junge Liebe geht zu Herzen, so muss es sein. Mehr möchte ich erst einmal nicht verraten. Nur so viel, dass sich der Kauf auf jeden Fall lohnt. Genau das richtige Buch, um im Sommer in der Sonne liegen zu können oder um im Winter gemütlich auf der Couch zu liegen und die Zeilen zu genießen.

Mir bleibt nur zu sagen, dass ihr euch am besten selbst überzeugt. Die Leseprobe spricht für sich, ebenso das Video. Wenn ihr das Buch kauft, wünsche ich euch viel Freude damit!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.